Tag-Archiv | selbermachen

Muffins ~ Grundrezept ❤️

Hallo zusammen,

mit Kindern kann man nicht nur basteln, sondern auch backen 😉
Viele Kinder lieben es beim Mischen, kneten und dekorieren von Kuchen, Keksen oder Muffins zu helfen.

So auch unsere Tochter

 

 

Ihr benötigt für das Grundrezept:

200 gr. Mehl

150g Butter

150g Zucker

4 Eier

1 pk. Backpulver

4 Esslöffel Milch

½ TL Vanillezucker

Als Erstes haben wir das Mehl in eine Schüssel gegeben.
Anschließend nach und nach die restlichen Zutaten Zugeben und zu einem glatten Teig verrühren.

***


Dieses Grundrezept kann man nach eigenen Wünschen aufpimpen.

***


Wir haben uns für Schokoraspeln entschieden 😀

 

Anschließend etwa 2 EL von dem Teig in die Muffin Förmchen geben und im vorgeheizten Ofen bei ca 180°, auf mittlerer Schiene, ca 20 Minuten backen. Bis sie goldbraun sind.

Am besten mit dem Stäbchen testen.

 

Die Muffins aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Nach Belieben dekorieren mit Glasur, Puderzucker oder Streusel.

***


Gefallen sie Euch?
Würden uns über einen Kommentar freuen 😉
Viel Spaß beim Backen.

***


Bis bald und liebe Grüße

Aufbewahrung für Haarspangen und Co ❤️

Hallo Ihr Lieben, 

Kennt ihr das? Überall liegen Haarspangen, Haarreifen und Haargummies rum. Bei uns nicht mehr 😉 

Mit diesem Utensilo hat alles Ihren Platz.

 

wp-1489930324347.jpg

Material : Leinwand, leere Klorolle, Farben, Kleber,  passende Bänder. Für die Haargummies haben wir eine leere Schachtel von Ferrero Rocher genommen. 

Wie findet ihr es? 
Liebe Grüße Martina 

Senioren Überraschung

Hallo Ihr Lieben, 

viele haben bereits Ostereier, Schalen und andere Werke mit Ballons und Kleister gebastelt. 
Mit der gleichen Methode haben wir dieses Ü-Ei gemacht

20160308_09081711112

Zuerst den Luftballon auf gewünschte Größe aufpusten.

***

Anschließend Schicht für Schicht mit Zeitungsschnipsel und Kleister bekleben.

***

Ihr solltet ihn mindestens  1 Tag trocknen lassen

***
Nach dem Befüllen haben wir den Deckel, mit Klebeband, fixiert und die Schnittstelle mit weißer Farbe übermalt
 

Alternative kann man die Schnittstelle mit einem Geschenkband verstecken.

***

Gefällt es Euch? Würden uns über einen Kommentar freuen 🙂
Nun wünschen wir Euch viel Spaß beim Basteln.

Bis bald und liebe Grüße 

Ostereier färben wie zu Omas Zeiten ❤❤

Hallo Ihr Lieben,

Bald ist Ostern und als erster Beitrag, möchten wir Euch Erklären wie wir diese tollen Ostereier gefärbt haben.

0a6b6-osterei


Ihr benötigt:
Eier
Essig
Zwiebel Schale
Dünne Strümpfe
Kräuter, Blätter oder Gräser! 

Als erstes die Zwiebelschalen mit etwas Essig aufkochen. Wenn Ihr zu wenig Schalen habt, könnt Ihr mit Lebensmittelfarbe bisschen nachhelfen.
Strümpfe in „Ei-große“ Stücke schneiden und eine Seite mit Faden zubinden.
Kräuter, Blätter und Gräser nach Belieben mit etwas Eiweiß auf das ungekochte Ei kleben

Vorsichtig den Strumpf darüber ziehen und das andere Ende mit einem Faden zubinden.
Eier im Topf mit der Zwiebelschalen ca 10 Minuten kochen.
Eier herausnehmen, auskühlen lassen und den Strumpf von den Eiern lösen.
Anschließend die Eier mit etwas Öl einreiben, damit sie schön glänzen.

Fertig 😉

Gefallen sie Euch?

Für Fragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung.

Viel Spaß beim Nachmachen.

Liebe Grüße Eure Martina